Home > Interessierte Frauen > IBIS-II-Programm > Kann ich teilnehmen?

Achtung, öffnet in einem neuen Fenster. | Drucken |

Kann ich teilnehmen?

Folgende wesentliche Voraussetzungen gibt es für die Studienteilnahme:             
  • Alter zwischen 40 und 70 Jahren.
  • Nach den Wechseljahren.
  • Erhöhtes Brustkrebsrisiko, zum Beispiel
    • Verwandte ersten und/oder zweiten Grades mit Brust- und/oder Eierstockkrebs und/oder
    • Kinderlosigkeit oder Alter bei der Geburt des ersten Kindes über 30 Jahre und/oder
    • Alter bei Beginn der Wechseljahre 55 Jahre oder älter.
  • Krebsvorstufen DCIS*, LCIS; ADH; ALH
  • Keine vorherige invasive Brustkrebs- oder andere Krebserkrankung
  • Keine schwerwiegenden Herz- oder Kreislauferkrankungen.
* DCIS: Hormonrezeptor positiv, Diagnose innerhalb der letzten 6 Monaten, weniger als 6 Monate Tamoxifen genommen     

                              

Ob für Sie eine Teilnahme am IBIS-II-Programm möglich ist, wird Ihr Studienarzt/Ihre Studienärztin anhand Ihrer individuellen Vorgeschichte und Untersuchungsergebnisse beurteilen.

Sollte diese Informationen nicht alle Ihre Fragen beantwortet haben, zögern Sie nicht, Ihren Arzt/Ihre Ärztin alles zu fragen, was Sie noch wissen möchten, damit Sie Ihre ganz persönliche Entscheidung treffen können, ob Sie an der IBIS-II-Studie teilnehmen wollen!

Häufige Fragen und Antworten

Haben Sie noch Fragen zur praktischen Durchführung der Studie? Dann finden Sie vielleicht die Antworten darauf im folgenden Abschnitt. Wenn nicht, schreiben Sie uns bitte eine Mail mit Ihren Fragen an Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt! Sie müssen JavaScript aktivieren, damit Sie sie sehen können. .

Wie ist der Ablauf der Studie?

Die Studie und die Einnahme der eingesetzten Medikamente dauern fünf Jahre. Im ersten Jahr finden zwei Kontrolluntersuchungen, danach im 2. bis 5. Jahr jährliche Kontrolluntersuchungen statt. Der betreuende Arzt/die betreuende Ärztin wird Fragen zu Ihrem Gesundheitszustand und zur Regelmäßigkeit der Tabletteneinnahme stellen und Sie untersuchen. Bei einigen Besuchen wird Ihnen eine Blutprobe entnommen und/oder eine Mammographie gemacht. Nach den ersten fünf Jahren werden die Studienteilnehmerinnen noch weitere fünf Jahre lang nachbeobachtet. Den genauen Ablauf entnehmen Sie bitte dem IBIS-II-Ablaufplan >>>>>>>.

Was passiert, wenn ich umziehe?

Im Fall eines geplanten Umzugs informieren Sie bitte möglichst frühzeitig Ihren Studienarzt/Ihre Studienärztin. Da sich in Deutschland voraussichtlich über sechzig Zentren an der Studie beteiligen, können Sie wahrscheinlich in einem anderen Zentrum in der Nähe Ihres neuen Wohnortes weiterbetreut werden.
Wenn Sie es wünschen, können Sie als Studienteilnehmerin auch in Ihrem jetzigen Zentrum verbleiben. Bitte bedenken Sie in diesem Fall, dass Ihnen selber durch die weitere Anfahrt höhere Kosten entstehen.

Was passiert, wenn die Studie abgeschlossen ist?

Nach der letzten Kontrolluntersuchung nach fünf Jahren werden die Tabletten abgesetzt und Ihre aktive Teilnahme ist abgeschlossen. Während der darauf folgenden Nachbeobachtungs-Phase, die ebenfalls fünf Jahre dauert, beantworten Sie jedes Jahr Fragen zu Ihrem Gesundheitszustand. Dies kann auch telefonisch erfolgen.
Wenn Sie es wünschen, können Sie sich im Studienzentrum weiter untersuchen lassen. Auch bei Fragen und Problemen können Sie sich an Ihren Studienarzt/Ihre Studienärztin wenden.


 

Hinweis

Aufgrund fehlender Finanzmittel wird diese Seite zur Zeit nicht mehr aktiv gepflegt. Der aktuelle Stand bleibt zu Ihrer Information erhalten

Fachbegriffe

Lexikon