Home > Interessierte Frauen > IBIS-II-Programm > Fortschritt durch Studien

Achtung, öffnet in einem neuen Fenster. | Drucken |

Fortschritt durch Studien

Fortschritte in der Brustkrebstherapie

Bei der Krebsbehandlung wurden in den letzten Jahren große Fortschritte gemacht, sodass heute immer mehr Menschen vom Krebs geheilt werden oder deutlich länger mit ihrem Krebs leben. In klinischen Studien vergleichen Ärzte neue mit den bisherigen Therapien, um herauszufinden, ob die neue Therapie besser ist. Außerdem untersuchen Sie dabei gezielt spezielle Patientengruppen, um so für jeden Patienten die optimale Therapie zu finden.

Studien mit Krebspatienten und Studien zur Vorbeugung

Klinische Studien mit Krebspatienten dauern mehrere Jahre. Am Ende der Studie werten Wissenschaftler aus, bei welcher Therapie weniger Krebsfälle aufgetreten sind und wie die Therapien vertragen wurden.
Neben den Studien mit Patienten, die schon an Krebs erkrankt sind, gibt es auch Studien, die man mit gesunden Patienten durchführt, die allerdings Risikofaktoren für eine Krebserkrankung aufweisen. Mit diesen Studien möchte man herausfinden, wie man am besten den Krebs verhindern kann. Die Studien zur Vorbeugung nennt man Präventionsstudien.

 

Hinweis

Aufgrund fehlender Finanzmittel wird diese Seite zur Zeit nicht mehr aktiv gepflegt. Der aktuelle Stand bleibt zu Ihrer Information erhalten

Fachbegriffe

Lexikon