Home > Interessierte Frauen > IBIS-II-Programm > Der Studienablauf

Achtung, öffnet in einem neuen Fenster. | Drucken |

Der Studienablauf

Überprüfen der Teilnahmekriterien für das IBIS-II-ProgrammZuerst: Überprüfen der Teilnahmekriterien

Wenn Sie an dem IBIS-II-Programm teilnehmen möchten, nehmen Sie Kontakt zu einem Prüfzentrum auf, in dem die IBIS-II-Studie durchgeführt wird. Welche Prüfzentren es in Deutschland gibt, können Sie im Abschnitt „Kontakt zu Studienzentren“ erfahren.
Der Studienarzt/die Studienärztin wird zuerst überprüfen, ob Sie alle Kriterien für die Teilnahme an der Prüfung erfüllen. Die wichtigsten Kriterien können Sie im Abschnitt „Kann ich teilnehmen?“ nachlesen.

Ausführliche Information und schriftliche Einverständniserklärung

Danach wird Sie Ihr Studienarzt/Ihre Studienärztin umfassend über die Prüfung informieren. Bevor Sie in die Studie aufgenommen werden, erteilen Sie schriftlich Ihr Einverständnis. Dazu gibt es ein Formblatt, dass Ihr Studienarzt/Ihre Studienärztin mit Ihnen bespricht.

Wenn Sie dann Teilnehmerin im Rahmen des IBIS-II-Programms sind, nehmen Sie fünf Jahre lang einmal täglich eine Tablette ein. Je nachdem, welcher Patientengruppe und welcher Behandlungsgruppe Sie angehören, handelt es sich bei dieser Tablette entweder um Anastrozol, um Tamoxifen oder aber um eine Tablette ohne Wirkstoff, ein so genanntes Plazebo. Die Tabletten sehen gleich aus, damit weder Sie noch Ihr Studienarzt/Ihre Studienärztin wissen, zu welcher der beiden Behandlungsgruppen Sie gehören.

Der fünfjährigen Behandlungsphase schließt sich eine fünfjährige Nachbeobachtungsphase an. Sowohl während der Behandlungsphase als auch während der Nachbeobachtungsphase werden regelmäßige Früherkennungsuntersuchungen wie Mammographien durchgeführt - Ihr Studienarzt/Ihre Studienärztin informiert Sie gerne detailliert über Art und Umfang der Untersuchungen.

Alle Maßnahmen der Studie, die Untersuchungen und die Medikamente, erhalten Sie kostenlos.

Kann ich mein Einverständnis zurückziehen?

Ihr Einverständnis zur Studie können Sie jederzeit ohne Angabe von Gründen widerrufen. Auch Ihr Studienarzt/Ihre Studienärztin hat das Recht, Sie jederzeit aus der Prüfung zu nehmen. Das kann zum Beispiel der Fall sein, wenn Sie wiederholt nicht zu den vereinbarten Untersuchungsterminen kommen oder Ihre Tabletten nicht zuverlässig genug einnehmen.

Ablaufplan der IBIS-II Studie

 

Hinweis

Aufgrund fehlender Finanzmittel wird diese Seite zur Zeit nicht mehr aktiv gepflegt. Der aktuelle Stand bleibt zu Ihrer Information erhalten

Fachbegriffe

Lexikon