Archiv 2004

Frauen mit dichtem Brustgewebe können vom IBIS-II-Programm profitieren

[22.12.2004]  Frauen nach den Wechseljahren weisen heutzutage oft ein festes Brustgewebe auf. Dadurch wird die Früherkennung mithilfe der Mammographie erschwert, denn die Röntgenstrahlen können das dichte Gewebe nicht so gut durchdringen wie lockeres Gewebe. Frauen mit einem dichten Drüsengewebe können von einer Teilnahme am IBIS-II-Programm profitieren.

Weiterlesen: Frauen mit dichtem Brustgewebe können vom IBIS-II-Programm profitieren

 

„Was kann mir Besseres passieren?“

[18.12.2004]  Frankfurt. 23. November 2004. Auf einer Pressekonferenz informierten Krebsexperten über den aktuellen Stand des IBIS-II-Programms in Deutschland. Auch zwei Studienteilnehmerinnen waren anwesend. Sie gaben sehr offen Auskunft über ihr Risiko und darüber, was sie bewogen hat, am Programm teilzunehmen.

Weiterlesen: „Was kann mir Besseres passieren?“

 

Was tun bei DCIS, LCIS, ADH und ALH?

[17.12.2004]  Hinter der Abkürzung DCIS verbergen sich entartete Zellen, die als Krebsvorstufen gelten, da sich aus ihnen Brustkrebs entwickeln kann. Mit LCIS, ADH und ALH werden geschädigte Zellen im Brustgewebe bezeichnet – der Mediziner spricht von „gefährlichen Läsionen“, da auch sie das Risiko für eine Brustkrebserkrankung erhöhen.

Weiterlesen: Was tun bei DCIS, LCIS, ADH und ALH?

 

Aktion "Frauen gegen Krebs"

[13.11.2004]  Immer weniger Frauen nehmen die Untersuchungen zur Krebsvorsorge wahr. Um dies zu ändern, hat der Berufsverband der Frauenärzte (BVF) eine bundesweite Poster- und Postkartenaktion gestartet.

Weiterlesen: Aktion "Frauen gegen Krebs"

 

Brustkrebsexpertin empfiehlt: ab 40 regelmäßig zur Mammographie

[06.11.2004]  Wenn Brustkrebs frühzeitig erkannt und behandelt wird, liegen die Heilungs-Chancen bei 90 Prozent. Mit Frau Prof. Dr. Ingrid Schreer, Radiologin und Leiterin des Mammazentrums am Universitätsklinikum Kiel, sprachen wir über die heutigen Möglichkeiten der Früherkennung, Qualitätsstandards, laufende Modellprojekte und darüber, wie Frauen eine Praxis/Klinik finden können, in der eine qualitativ gute Früherkennung durchgeführt wird. Frau Prof. Schreer ist Expertin für Brustkrebsfrüherkennung. Für ihr vielfältiges Engagement zur besseren medizinischen Versorgung von Frauen wurde sie 2003 mit dem Bundesverdienstkreuz am Bande ausgezeichnet.

Weiterlesen: Brustkrebsexpertin empfiehlt: ab 40 regelmäßig zur Mammographie

 

Auch über 60 sollten Frauen regelmäßig Sport treiben

[20.10.2004]  Erfreulich ist, dass Frauen in Deutschland im Alter intensiver und regelmäßiger Sport treiben als dies früher der Fall war. Allerdings nimmt die sportliche Aktivität bei den über 64-Jährigen ab. Dabei steigt gerade im Alter über 60 das Brustkrebsrisiko an. Da das Risiko durch regelmäßigen Sport gesenkt werden kann, sollten Frauen auch im Alter dreimal in der Woche ihren Körper in Schwung bringen.

Weiterlesen: Auch über 60 sollten Frauen regelmäßig Sport treiben

 

Drei Viertel aller Knoten sind gutartig

[15.08.2004]   Wenn Sie in Ihrer Brust einen Knoten entdecken, besteht eine gute Chance, dass dieser gutartig ist. Deshalb sollten Sie nicht gleich in Panik geraten, sondern dafür sorgen, dass möglichst rasch abgeklärt wird, um was für einen Knoten es sich handelt.

Weiterlesen: Drei Viertel aller Knoten sind gutartig

 

Aufklärungsaktion der Deutschen Krebshilfe

[04.08.2004] Umdenken! Dem Krebs aktiv vorbeugen.“ Unter diesem Motto hat die Deutsche Krebshilfe e.V. Faltblätter herausgebracht, die darüber aufklären, wie man durch eine gesunde Lebensweise sein Krebsrisiko vermindern kann und welche Vorsorge-Untersuchungen durchgeführt werden sollten.

Weiterlesen: Aufklärungsaktion der Deutschen Krebshilfe

 

Zum Bestellen: Film zur Selbstuntersuchung der Brust

[01.07.2004]  Der Film „Brust bewusst – Selbstabtasen mit Fingerspitzengefühl“ zeigt anschaulich, wie Frauen einfach und effektiv ihre Brust selbst abtasten können. Beim World Media Festival 2004 in Hamburg erhielt der Film einen der begehrten Preise in der Kategorie „Health Public Relation“ und wurde damit als besonders gelungener Bildungsfilm in der Gesundheitssparte ausgezeichnet.

Weiterlesen: Zum Bestellen: Film zur Selbstuntersuchung der Brust

 

Dichtes Drüsengewebe erschwert Brustkrebs-Früherkennung

[03.06.2004]  Frauen nach den Wechseljahren weisen heutzutage oft ein festes Brustgewebe auf, dass mehr als früher den Brüsten von jungen Frauen ähnelt. Dieses dichtere Brustgewebe kann die Früherkennung von Brusttumoren mithilfe der Mammographie erschweren.

Weiterlesen: Dichtes Drüsengewebe erschwert Brustkrebs-Früherkennung

 

Krebsexperte ruft zur Teilnahme an großer Präventionsstudie auf

[20.05.2004]  Brustkrebs tritt in den verschiedenen europäischen Staaten unterschiedlich häufig auf. Positiv ist, dass die Sterblichkeitsrate in Europa allgemein abnimmt und die betroffenen Frauen heute länger überleben. Diese aktuellen Trends und andere Fakten veröffentlichte die Federation of European Cancer Societies (FECS) vor Beginn der vierten europäischen Brustkrebskonferenz in Hamburg.

Weiterlesen: Krebsexperte ruft zur Teilnahme an großer Präventionsstudie auf

 

Krebsexperte ruft zur Teilnahme an großer Präventionsstudie auf

[19.04.2004] Professor Walter Jonat vom Universitätsklinikum Kiel fordert Ärzte auf, Frauen mit einem erhöhten Brustkrebsrisiko über die Präventionsstudie IBIS-II zu informieren. Deutschland habe bislang die Teilnahme an Brustkrebs vorbeugenden Studien wie IBIS-I verschlafen. "Jetzt haben wir die Möglichkeit, an IBIS-II teilzunehmen und unseren Beitrag zur Bekämpfung des Brustkrebs zu leisten", betonte Jonat anlässlich einer Veranstaltung auf dem Deutschen Krebskongress 2004 in Berlin.

 

Weiterlesen: Krebsexperte ruft zur Teilnahme an großer Präventionsstudie auf

 

Erneut in den Schlagzeilen: Die Hormonersatztherapie

[27.02.2004]  In den vergangenen Monaten wurde viel über die Brustkrebs-Risikoerhöhung durch Hormon-Ersatztherapie berichtet. Daten einer neuen Studie zeigen nun, dass die Hormonbehandlung bei Brustkrebspatientinnen das Risiko für das Wiederauftreten des Tumors deutlich erhöht.

Weiterlesen: Erneut in den Schlagzeilen: Die Hormonersatztherapie

 

www.brustkrebsvorbeugen.de bietet Informationen ausgewählter Qualität...

[12.02.2004] ...dieser Meinung ist die Deutsche Internetbibliothek (DIB). Zuvor hatten unabhängige Fachleute der Deutschen Öffentlichen Bibliotheken den Informationsgehalt der Seite www.brustkrebsvorbeugen.de positiv beurteilt. Die Folge: www.brustkrebsvorbeugen.de wurde in den DIB-Katalog aufgenommen, der wissenswerte Internetseiten von ausgewählter Qualität enthält.

Weiterlesen: www.brustkrebsvorbeugen.de bietet Informationen ausgewählter Qualität...

 

IBIS-II Studienprogramm mit Gütesiegel A ausgezeichnet

[28.01.2004]  Das IBIS-II Studienprogramm hat das Gütesiegel A der deutschen Krebsgesellschaft erhalten. Nur Krebsstudien, die auf einem hohen wissenschaftlichen Niveau durchgeführt werden und damit strengsten Qualitätsansprüchen genügen, werden mit diesem höchsten Gütesiegel ausgezeichnet.

Weiterlesen: IBIS-II Studienprogramm mit Gütesiegel A ausgezeichnet

 
 

Hinweis

Aufgrund fehlender Finanzmittel wird diese Seite zur Zeit nicht mehr aktiv gepflegt. Der aktuelle Stand bleibt zu Ihrer Information erhalten

Fachbegriffe

Lexikon