Home > Interessierte Frauen > Aktuelles/News > Haben Sie Fragen zum Mammographie-Screening?

Haben Sie Fragen zum Mammographie-Screening?

[10.08.2009] Dann sollten Sie die Internetseite www.mammo-programm.de besuchen. Dort finden Sie gut verständliche Informationen und Antworten auf häufige Fragen. Betreiber der Seite sind die kassenärztliche Bundesvereinigung und die Krankenkassen.

Der übersichtliche Internetauftritt wurde erst kürzlich neu gestaltet und ersetzt den bisherigen Internetauftritt www.ein-teil-von-mir.de. Die Seite beinhaltet alle wesentlichen Informationen zum Mammographie-Screening, dem bundesweiten Programm zur Früherkennung von Brustkrebs, in einer übersichtlichen und nutzerfreundlichen Darstellung. Dabei ist der neue Internetauftritt vor allem auf die Bedürfnisse interessierter Frauen zugeschnitten, die mehr über das Programm zur Brustkrebsfrüherkennung und zu seinen Hintergründen erfahren möchten.

Beispielsweise wird der Ablauf des Mammographie-Screenings in einer Bilderserie anschaulich und verständlich erklärt. Interessierte finden wichtige Fakten zum Thema Brustkrebs sowie zur besonderen Qualität des Screenings. Mit einem Klick können Frauen per Eingabe ihrer Postleitzahl erfahren, wer in ihrer Region für das Mammographie-Screening-Programm zuständig ist.

Ausführlicher Servicebereich mit Dokumenten zum Herunterladen
Neu gegliedert wurde der Servicebereich mit zahlreichen Downloads und weiterführenden Links. Hier finden sich aktuelle Informationsmaterialien, Übersetzungen der Basisinformationen in verschiedenen Sprachen sowie grundlegende Dokumente des Programms zum Herunterladen. Durch eine übersichtliche Gestaltung wird den Nutzerinnen und Nutzern die Orientierung wesentlich erleichtert. Veranstaltungshinweise zeigen auf einen Blick, was an wichtigen Terminen zum Thema Brustkrebsfrüherkennung läuft. Angeboten wird zudem ein E-Mail-Newsletter mit Informationen zum Screening, der kostenlos bestellt werden kann.

Auch das Deutsche Krebsforschungszentrum erteilt Auskünfte zum Mammographie-Screening. Unter der Telefonnummer 06221 - 42 4142 können sich Interessierte täglich von 08.00 bis 20.00 informieren lassen.


Quelle:
Pressemitteilung „Mammographie-Screening-Programm mit neuem Internet-Auftritt“ vom 24.06.2009; www.mammo-programm.de



 

Hinweis

Aufgrund fehlender Finanzmittel wird diese Seite zur Zeit nicht mehr aktiv gepflegt. Der aktuelle Stand bleibt zu Ihrer Information erhalten

Fachbegriffe

Lexikon